Die neue Generation des Lesen: Tablets und eBook Reader

Kategorie: review

Tablet PCs
Tablets oder auch Tablet PCs genannt sind portable, sehr dünne und einfach handhabbare Computer, die mittels eines Eingabestiftes bedient werden können. Diese funktionieren im Prinzip wie Notizbücher. Es können sowohl kleiner Mengen an Texten/ Notizen verfassen und abgespeichert werde. Dies erfolgt entweder per Eintippen mit dem Stift oder dem Finger, zahlreiche der Tablets haben einen berührungsempfindlichen Bildschirm, der auch per Finger bedient werden kann – auf einer aufscheinenden Tastatur oder per handschriftlicher Eingabe mit dem Stift. Die Tablet PCs sind meist mit einer eigenen Software ausgestattet, die die handschriftliche Eingabe erkennt und umzusetzen vermag. Das Handschrifterkennungssystem ist bei den Tablet PCs bereits sehr fortgeschritten. Zum Beispiel ist besonders die online-Handschrifterkennung, bei der eine Eingabe direkt auf dem Bildschirm mit einem Stift erfolgt, in Bezug auf geschriebene Kurven sehr effektiv. Die Erkennung bereitet nur selten Probleme und die Umsetzung erfolgt prompt.

eBook Reader
eBook Readers hingegen funktionieren ein wenig anders. Im Aussehen unterscheiden sich diese aber kaum noch von den Tablets. Generell sind eBook Readers tragbare Geräte, die das konventionelle Buch ersetzen sollen. Diese zeigen elektronisch gespeicherte Buchinhalte an und ermöglichen es durch die unterschiedlichen Speicherkapazitäten zahlreiche Bücher auf einem einzigen Gerät zu speichern. Im Grunde genommen sind diese sehr leicht zu bedienen. Mit einem Gewicht von bis zu 300g und einer sehr dünnen Ausführungen passt ein eBook Reader in fast jede herkömmliche (Hand-)Tasche. Ein gro?er Nachteil sind nach wie vor die Preise. Einen guten Reader erhält man nicht unter 150 Euro. Dabei befinden sich diese von der Beschaffenheit noch in den Kinderschuhen und es müssen noch einige Überarbeitungsmaßnahmen vorgenommen werden. Einen wirklich guten Reader ersteht man erst ab einem Preissegment von 300 Euro. Der kostenlose Otto Gutscheine hilf vielleicht gerade im Bezug auf die Anschaffung eines solchen Gerätes ein wenig weiter. Ein paar Euro Vergünstigung lassen sich in diesem Sinn mit Sicherheit gut einsetzen.

Tablets und eBook Reader im Vergleich
Ein Tablet PC kann natürlich ebenso als eBook Reader genutzt werden. Die Anschaffungskosten im Bezug auf den Reader sind aber um einiges höher. Sollte man also eine Leserate sein, aber die zusätzlichen Funktionen eines portablen PC ebenso benötigen, würde sich die Anschaffung eines Tablets eher lohnen als die eines Readers. Der Reader ersetzt eben nur die Bücher. Ein Tablet PC aber schon fast einen kompletten Computer. Und wenn man schon dabei ist sich mehrere neue Bücher für einen Reader anzuschaffen, sollte man gerade zu Schulbeginn auf die lieben Kleinen nicht vergessen. Die Gutscheine von MyToys sind gerade bei der Anschaffung von neuen Kinderbüchern eine große Stütze und können seit neuestem auch für die Readers erstanden werden.

Geschrieben von Sensei am 12. 9. 2011
Abgelegt unter: review
Tags: ,

Einen Kommentar hinterlassen