Facebook Fanpages erstellen

Kategorie: facebook

Ich habe ja ein dem Artikel “Netheweb auf Facebook“ versprochen, dass ich einen Artikel schreibe in dem ich erkläre, wir ihr für eure Websites eine eigene Fanpage erstellen könnt, um auch auf Facebook präsent zu sein.

Den Link zum erstellen von eigenen Facebook Pages findet ihr auf jeder Fanpage, in der linken Sidebar.



Hier müsst ihr dann, wenn ihr Facebook auf English gestellt habt, auf „Create a Page for My Business“, oder bei der deutschen Version auf die Übersetzung klicken.

Für Websites wählt am besten den Punkt „Marke, Produkt oder Organisation aus. Dann müsst ihr nur noch einen Namen für die Seiten angeben und auch einen Haken bei „Die Seite jetzt noch nicht öffentlich sichtbar machen“ setzen. Das ihr abschließend auf Seite erstellen klicken müsst, ist denke ich eigentlich nicht erwähnenswert.



Jetzt könnt ihr euch die Seite ganz entspannt so einrichten wie ihr wollt, ohne dass sie im unfertigen zustand für andere Sichtbar ist.

Der letzte Schritt besteht dann darin, dass ihr euerRSS Feed auf der Fanpage veröffentlichen, damit alle neuen Artikel veröffentlicht werden. Wie das geht, werde ich am besten in einem extra Artikel schreibe, da es dann so leichter auffindbar ist.

Lernt auch, wie ihr eine eigene URL für eure Fanpage erstellen könnt.

Sensei

Geschrieben von Sensei am 21. 2. 2010
Abgelegt unter: facebook
Tags: , , , , ,

27 Kommentare zu “Facebook Fanpages erstellen”

  • Till sagt:

    Wieso sollte man den RSS-Feed der eigenen Seite denn via Twitterfeed auf Facebook einbinden? o_O
    Was hat Twitter denn damit zu tun..?

  • Markus sagt:

    @Till Twitterfeed heißt das nur, weil der Dienst früher nur für Twitter war, inzwischen kann man damit aber auch seine Feeds auf Facebook veröffentlichen. Hat also eigentlich mit Twitter nichts zu tun.

  • Sensei sagt:

    Wie Markus schon gesagt hat, Twitterfeed bietet einem auch die Option Feeds an Seiten auf Facebook zu übergeben. Wie das Funktioniert, werde ich in einem extra Artikel erklären, der morgen online gehen wird.

  • […] auf seiner Fanseite verlinkt, schön wäre es aber dennoch. Bei Netheweb gibt es nun auch eine Anleitung zum erstellen von Fan-Seiten auf Facebook. Demnächst findet Ihr dort auch noch weitere […]

  • […] drei der inoffiziellen Facebook Fanpage Serie handelt. Nachdem ihr nun gelernt habt, wie man eine Facebook Fanpage erstellt und auf ihr seine RSS-Feeds veröffentlichen lässt, will ich euch in diesem Artikel erklären, wie […]

  • Alex L. sagt:

    Jetzt habe ich den Twitterfeed für die Fanpage eingerichtet, beinah vergessen, dass es nur für die Fanpage gilt und nicht für den eigentlichen Facebook-Account.

    Ich habe in Twitterfeed die Postfrequenz auf 1x/24 h eingestellt und warte es erstmal ab, bis einige Blogposts dort erscheinen und das ganze mit Inhalten füllen.

    Danach würde ich gerne so ein Widget für das Blog erstellen und hoffe, es behindert nicht die Ladezeit des Blogs. Danke für den Artikel. Wenn wir nur Twitterfeed nicht hätten!? ;-).

  • Sensei sagt:

    Es geht ja auch ohne, Twitterfeed :P aber mit finde ich es aktuell zumindest noch leichter.

    Das Widget für den Blog wird den Blog sicherlich langsamer machen, dass kann sich natürlich aber lohnen

  • Markus sagt:

    Ich nutz inzwischen RSS Graffiti, die Post sind fast zeitlgeich Online damit uns es gibt nicht immer diese Ausfälle wie bei Twitterfeed. Für jeden der Probleme hat mit twitterfeed vielleicht mal ein Blick wert. Man braucht auch keinen anderen Account, einfach einbinden in die Seite, einstellen und fertig.

  • […] bei Technorati, Webnews und Wikio. Und derzeit passiert eine Menge bei Facebook und es werden Fanpages erstellt und auch eine Blogger-Gruppe wurde gegründet. Da mache ich doch sehr gerne mit und […]

  • […] Seine Artikel handeln in der Regel über Themen zu “Internet”, “Web2.0″ und “Webentwicklung”. Gerade hat er zum Beispiel eine kleine Serie zur Erstellung einer Fanpage auf facebook geschrieben. […]

  • plerzelwupp sagt:

    Also wenn du da so schön drüber schreibst, werde ich mich da jetzt auch mal an’s Werk machen und dergleichen ausprobieren.
    Schöne Anleitung, merci :-)

  • Nic sagt:

    HI leute
    echt gute beschreibung habe es mal probiert und das kam dabei raus http://www.facebook.com/pages/Casa-Mina/150400405985

  • Peter sagt:

    Den Haken “…jetzt noch nicht öffentlich…” gibt es aktuell nicht mehr. Wie läuft das jetzt ab mit dem Veröffentlichen, oder ist alles sofort öffentlich?

  • Sensei sagt:

    @Peter ich habe aktuell keine eigenen Erfahrungen weil meine Seiten schon älter sind. Würde aber vermuten, dass das Fehlen des Hakens darauf zurückzuführen ist, dass die Seite jetzt sofort veröffentlicht wird.

  • Torsten sagt:

    Hallo,

    weiß jemand, wie ich meinen RSS-Feed auf facebook veröffentlichen kann? Kann man einstellen, dass möglichst viele Artikel aus dem Feed angezeigt werden?

    Danke, Torsten

  • Sensei sagt:

    Hallo Torsten,

    natürlich kann ich dir da weiterhelfen, schau dir einfach mal meinen Artikel zu dem Thema an: Rss Feeds auf Facebook veröffentlichen

  • […] Fanpages auf Facebook habe ich ja schon viel geschrieben, unter anderem, wie man Fanpages erstellt, oder über eine eigene Fanpage URL. Heute soll es aber mal um ein Thema gehen, das ein bisschen […]

  • Chaosweib sagt:

    Hallo Sensei, wenn ich eine Seite erstellen will steht da aber nichts von „Die Seite jetzt noch nicht öffentlich sichtbar machen“? Haben die das geändert?

  • Sensei sagt:

    Das müsste es eigentlich noch geben, ich kann es gerade allerdings auch nicht testen, da ich keine Seite erstellen muss. Eventuell weiß ja einer meiner Leser was. Wenn ich die nächste Seite erstelle dann achte ich drauf und sage dir Bescheid.

  • Chaosweib sagt:

    Nee, das gibt es nicht mehr. Hab mal einen Test mit falschem Namen gemacht. Am Ende war ich selbst bei Facebook angemeldet, aber meine Seite nicht. Blödes FB, blödes. Danke für die Mühe.

  • Sensei sagt:

    Ok, habe länger keine Seite mehr erstellt, werde bei der nächsten mal das Tutorial überarbeiten nicht, dass noch mehr Leute irritiert werden.

  • pagerin sagt:

    hallo, ich bin dabei eine fanpage für ein unternehmen zu erstellen. der unternehmensname wird in großbuchstaben geschrieben (wiedererkennungswert). das würde ich nun auch gerne auf der fanpage so schreiben, allerdings lässt facebook eine ausschließliche großschreibung nicht zu. gibt es da eine möglichkeit das irgendwie zu umgehen? ich habe gesehen, dass es bei manchen unternehmen funktioniert, zb. MUMOK etc. Vielen lieben Dank für eure hilfe!

  • Sensei sagt:

    Hey,

    ich habe mir da noch keine Gedanken gemacht gehabt, würde aber einfach mal vermuten, dass man wie bei Domains nicht auf Groß oder Kleinschreibung achten muss. Eventuell haben die es von MUMOK auch so gemacht oder aber sie haben sich direkt an den Support von Facebook gewendet.

    Je größer eine Firma oder eine Gruppe die eine Fanpage erstellen will ist, desto toleranter ist auch Facebook was die Einhaltung von den Regeln angeht.

    Schreib also am besten einfach mal den Support an und sag denen für Welche Firma du das machen sollst.

  • Sandra sagt:

    Deine Seite hätte ich mal früher finden sollen ;) Habe es nun aber auch so geschafft. Mir fehlt in Deinem Posting nur der Hinweis, dass man sich auf gar keinem Fall mit einem privaten Profil verbinden darf. Tut FB nur zu gern – fragen, ob man schon bei FB ist. UNd plötzlich hat man ein privates und kein Firmenprofil mehr.

    Also Anlegen und sagen, dass man noch nicht bei FB ist. Eventuelle Eingabe abbrechen. Dann in den eigenen Privataccount wechseln, Fan seiner Seite werden. Zurück zur Firmenseite, sich selbst zum Admin machen.

    und schon klappt alles :)

  • Markus sagt:

    @Sandra Öhm auch wenn Du mit Deinem privaten Profil drin bist kannst Du jede Art von Seite erstellen. Ich hab selbst mehrere Seiten.

  • Diego sagt:

    Ich habe eine generelle Frage / Problem und bin beim suchen nicht schlau geworden.

    Ich hatte eine normale Friendpage (1500 friends) und die hab ich in eine Fanpage umgewandelt.

    Nun habe ich eine zweite Friendpage welche als Fanpage-Administrator dient.
    Ich habe aber das Gefühl dass hier so ziemlich alles in die Hose lief.
    Die leute finden mich in der Suche nicht, ich kann mich via Handy nicht auf die Fanpage anmelden etc.

    Frage: Wisst ihr was hier falsch lief, oder wie ich dies richtig stellen kann, bzw. wie ich eine richtige Fanpage machen kann – auch wenn ich von 0 beginnen muss (Name aber übernehmen – weiss nicht ob dies nach 14 Tagen Kündigung möglich ist).

    Wenn jemand hierzu was sagen könnte, wäre ich sehr dankbar.

    Vielen Dank und Grüsse
    Diego

Einen Kommentar hinterlassen