Zehn Artikel in der Kategorie „Bloging

WordPress: Login Redirect Problem beheben

Kategorie: Bloging

Egal welche WordPress Version ihr bei euch installiert habt, kann es immer wieder zu Problemen mit dem Login kommen. In diesem Artikel will ich allerdings nicht die offensichtlichen Fälle der Login-Probleme behandeln, bei denen WordPress direkt eine Fehlermeldung ausgibt, sondern den Fall, in dem kein Fehler gezeigt wird. Die Ausgangssituation Was machen, wenn man zwar das richtige Passwort und den korrekten Benutzernamen zum Login verwendet, WordPress nach dem Klick auf Anmelden aber wieder auf die Login-Seite leitet? Natürlich versucht man es einfach nochmal, in der Hoffnung, dass es klappt, oder eine Fehlermeldung angezeigt wird. In der Hälfte der Fälle ist weiterlesen »

Gepostet am: 12. 1. 2014

4 Kommentare

WordPress: Login URL ändern

Kategorie: Bloging

Wer die Sicherheit seiner WordPress Installation erhöhen will, oder einfach keine Lust hat neugierigen Besuchern zu verraten, das die eigene Website mit WordPress läuft kann die Login URL anpassen. Standard bei WordPress ist: „domain.de/wp-login.php“, einfach kurz hinter die Domain gehängt und ich weiß ob die Website auf WordPress basiert oder nicht. Falls ihr euch fragt ob das einen Unterschied macht, in den meisten Fällen nicht, aber wenn eure Website gehackt werden soll fällt es natürlich leichter, wenn man weiß gegen welches System man arbeiten. Jetzt aber genug der Vorreden, so geht es: .htaccess Datei anpassen Im ersten Schritt erweitern wir weiterlesen »

Gepostet am: 15. 8. 2013

1 Kommentar

WordPress: Comment_Number ohne Trackbacks und Pings

Kategorie: Bloging, Webentwicklung

Aus gegebenem Anlass, weil ich es selber für ein Feature in einem WordPress Theme gebraucht habe, will ich euch in diesem Artikel erklären, wie ihr mit dem regulären WordPress Befehl comments_number(); nur die Kommentare zählen lasst. Standardmäßig werden hier auch alle Trackbacks und Pingbacks mitgezählt also alle Reaktionen auf einen Artikel, die WordPress messen kann. Aber es gibt natürlich unterschiedlichste Gründe, weshalb man in einigen Fällen eben nur die Anzahl der wirklichen Kommentare ausgeben lassen möchte. Alles was ihr dazu tun müsst, ist den folgenden Code in eure functions.php kopieren: function comment_count( $count ) { if ( ! is_admin() ) weiterlesen »

Gepostet am: 3. 12. 2011

2 Kommentare

Mobile Produktivität steigern

Kategorie: Bloging

Ich habe mich seitdem ich ein Smartphone besitze zumindest im Hinterkopf immer gefragt wie ich es nutzen kann um meine Produktivität unterwegs zu steigern. Das erste was einem einfällt ist sicher die Erreichbarkeit bei Fragen, egal ob per Mail, Twitter, Facebook oder auch telefonisch über Skype oder andere VoIP Dienste zu steigern. Wer allerdings nur als Blogger unterwegs ist, dem bringt das noch nicht ganz so viel da sich hier die dringenden Belange meiner Erfahrung nach eher in Grenzen halten. Mit der WordPress App kann ich aber zum Beispiel auch unterwegs Kommentare bearbeiten, freigeben oder als Spam markieren, was definitiv weiterlesen »

Gepostet am: 24. 11. 2011

2 Kommentare

WPML 2.0.4.1 Problem bei WordPress ab 3.1

Kategorie: Bloging

Für meine neue Portfolio Version arbeite ich ja mit WPML als Übersetzungsplugin, dass in einer älteren Version auch kostenlos genutzt werden kann. Nach einem Update auf eine aktuelle WordPress Version ist dann allerdings ein Problem entstanden, mit dem ich nicht wirklich gerechnet habe, denn die WPML Version 2.0.4.1 ist leider mit den WP Versionen ab 3.1 nicht mehr kompatibel. Die Probleme treten auf, wenn ihr in der zweiten Sprache versucht die angepassten Links zu nutzen. Hier gibt WordPress dann verschiedene Fehler aus, ein paar habe ich euch hier mal als Beispiel herausgesucht: Warning: reset() [function.reset]: Passed variable is not an weiterlesen »

Gepostet am: 18. 7. 2011

1 Kommentar

3 einfache Tipps für professionelle Präsentationen

Kategorie: Bloging

Heute gibt es mal wieder einen Gastartikel für euch, geschrieben von Chaim, über den ihr mehr unter Le Chaim erfahren könnt. Manchmal verschlägt es einen als Blogger ja in diese mehr oder weniger philosophische Phase. Und auch ich, der ja bekanntermaßen eher unregelmässig bloggt und noch viel unregelmässiger Gastartikel auf fremden Blogs verfasst, kommt hin und wieder auf die Idee die Kunst des Bloggens mit anderen Tätigkeiten zu vergleichen. Da kommen einem, dann eher gewagte Vergleiche in den Sinn (die möglicherweise auch von einem typischen Sprechgesangkünstler – neudeutsch Rapper – stammen könnten) wie zum Beispiel „mein Blog ist wie das weiterlesen »

Gepostet am: 22. 6. 2011

Keine Kommentare

5 Dinge auf die man als Neu-Blogger vorbereitet sein sollte

Kategorie: Bloging

Ihr habt vor einen Blog zu starten oder habt vor kurzem erst einen Blog neu aufgesetzt? Dann hoffe ich, dass ihr euch mit dem Inhalt des Artikels entweder schon ernsthaft auseinander gesetzt habt oder dies zumindest nach dem Lesen tut. Am Anfang ist wie immer alles schön, man freut sich auf alle die Besucher und das Geld, dass durch Werbung verdient werden soll und man fragt sich ob man nicht schonmal seinen Job aufgeben sollte. Aber natürlich entstehen schnell Risse in der heilen Welt, denn natürlich ist nicht alles so einfach und ihr solltet auf die folgenden 5 Dinge vorbereitet weiterlesen »

Gepostet am: 19. 4. 2011

1 Kommentar

Die Anatomie eines WordPress Themes

Kategorie: Bloging

Schon am 10. Januar hat Joost de Valk auf seinem Blog die Infografik

Gepostet am: 3. 2. 2011

11 Kommentare

Bilder für Artikel finden

Kategorie: Bloging

Ich denke dass es einem Artikel nur gut tut, wenn man ihn mit einem oder sogar mehreren Bildern auflockern kann ist unbestritten. Die Frage die sich jetzt aber stellt ist, wo finde ich die passenden Fotos. Einfach googeln geht natürlich so nicht, denn man muss ja schon das Urheberrecht beachten. Besonders leicht ist das natürlich, wenn man für seinen Blog das Budget hat die Bilder einfach auf z.B. istockphoto.com zu kaufen. Aber das kann weder ich mir auf die Dauer leisten noch ihr, also muss man sich nach kostenfreien Ressourcen umsehen, ohne dabei, darauf Weise ich explizit nochmal hin das weiterlesen »

Gepostet am: 10. 1. 2011

19 Kommentare

RSS Feeds auf Twitter veröffentlichen

Kategorie: Bloging

Gestern hab ich auf Twitter @Pfalz-Oase kurz erklärt wie man seine Kommentare oder Artikel auf Twitter veröffentlichen kann. Dabei ist mir dann aufgefallen, dass in meinem Blog ein direktes Tutorial dazu merkwürdiger Weise noch fehlt. Also hab ich mich dann heute mal hingesetzt und angefangen ein kurzes Tutorial dazu zusammen zu kloppen, dass ihr dann jetzt hier finden könnt. Die Voraussetzungen Was braucht ihr, damit ihr ein RSS-Feed auf Twitter veröffentlichen könnt? Im Prinzip eigentlich recht wenig, denn es reicht ein Twitter Account und ein RSS-Feed, dass ja zumindest jeder Blog gleich zweimal hat, einmal für die Artikel und einmal weiterlesen »

Gepostet am: 20. 12. 2010

7 Kommentare