Bloggen über die Feiertage?

Kategorie: Bloging

Eine Frage, die ich mir dieses Jahr zum ersten mal stelle ist, was ich mit meinem Blog über die Feiertage mache. Artikel vorschreiben und dann von WP automatisch Publizieren lassen, wenn es die Zeit zulässt selber Artikel schreiben oder Gastartikel suchen um die Zeit so auszugleichen?

Wie handhabt ihr das bei euren eigenen Blogs, habt ihr schon ein paar Artikel geschrieben, die ihr veröffentlichen wollt oder lasst ihr euren Blog für die paar Tage *brach* liegen? Ich habe Netheweb ja erst seit Januar diesen Jahres, kann also noch keine Statistik liefern, wie sich die Besucherzahlen über die Feiertage entwickeln, wobei das denke ich sicher ein Punkte wäre, der einem die Entscheidung erleichtern würde, was man mit dem Blog anstellt.

Für Netheweb habe ich mir noch nichts vorgenommen, habe aktuell keine vorgeschriebenen Artikel die noch veröffentlichen könnte, oder genug Gastartikel, die ich natürlich immer gerne einbaue. Ich werde es also auf mich zukommen lassen und sehen, ob ich es eventuell schaffe was zu schreiben, wenn ich mal etwas freie Zeit habe.

Bin gespannt, was ihr für die Feiertage geplant habt.

Sensei

Geschrieben von Sensei am 21. 12. 2009
Abgelegt unter: Bloging
Tags: , , ,

14 Kommentare zu “Bloggen über die Feiertage?”

  • Ich hab meinen auch erst seit Ende Januar. Aber ich werd wahrscheinlich Artikel veröffentlichen. Zu Weihnachten hab ich mir mal was soziales ausgedacht, kannst ja mitmachen wenn du willst:
    http://blog.stevieswebsite.de/2009/12/aktion-soziale-blogger-an-weihnachten/

  • Sensei sagt:

    die idee finde ich schon mal super, mal gucken ob mir dazu was einfällt

  • Chriz sagt:

    Mal sehen, aber ich werde mich da nicht gerade großartig darauf vorbereiten. Habe da eh mehr Zeit als sonst, daher denke ich, dass ich auch zum Teil bisschen mehr blogge.

  • Markus sagt:

    Kommt wohl auch auf den Blog an. Vom vorschreiben bin ich weggekommen, da irgendwie Google nicht veröffentlichte Beiträge von mir fand und die dann als unerreichbar in den Webmastertools fand. Wie das kam kann ich mir nicht erklären. Ich werde meine Aktivitäten über die Feiertage auch etwas runterfahren und keine Magazin Artikel in dem mase posten wie aktuell. Schlagzeilen, Wetter und so müssen leider gemacht werden, da kann ich nicht groß nachlassen. Obwohl ich schon froh wäre, wenn ich mal komplett Ruhe hätte ein paar Tage :-(

  • Emmelie sagt:

    Ich habe mir darüber auch schon Gedanken gemacht. Da ich an den Tagen wirklich viel Zeit haben sollte, außer am 24. werde ich wohl ein paar Beiträge schreiben.
    Muss das aber mal sehen, werde ich erst kurzfristig entscheiden falls mir langweilig werden sollte.

  • rundumkiel sagt:

    Ich habe mir darüber noch keine Gedanken gemacht. Ich versuche jeden Tag einen Beitrag zu bloggen. Wenn ich´s mal nicht schaffe oder keine Lust habe – auch kein Problem. Soll ja nicht in Stress ausaten… Ich notiere immer wieder mögliche Themen, über die ich nicht sofort schreiben möchte in “meinem kleinen Notizbuch” und greife dann bei Bedarf darauf zurück. Mit der Zeit bekommt man ja auch ein wenig Übung und es geht dann immer schneller…

  • Henry sagt:

    Also ich würde Artikel vorschreiben & dann eben von WordPress automatisch publizieren lassen. Im Moment habe ich keinen laufenden Blog, deshalb kann ich dir nur sagen wie ich es machen würde…nicht mache ;)

    Schöne Weinachten!

  • Clemens Gull sagt:

    Na Ja, da ich in letzter Zeit so oder so ein wenig meine Aktivitäten runtergefahren habe und daher nicht so viel wie sonst gepostet habe sieht das ein wenig anders aus. Ich werde/habe Artikel im vorhinein geschrieben, werde aber die Zeit nutzen auch ein paar zusätzliche Arbeiten am Blog zu erledigen und auch weitere Artikel zu schreiben.

    Aber Du hast ja vor kurzem selbst gerade die Frage zum erfolgreichen Bloggen wieder gestellt. Und irgendwie hatte ich den Eindruck “Es ist nicht Arbeit, sondern Spass”. Warum sollte der Spass über die Feiertage zu kurz kommen?

  • Sensei sagt:

    @Clemens klar bei mir stimmt das, wenn ich Zeit habe, werde ich auch sicher über die Feiertage bloggen, auch wenn die Artikel eventuell etwas kürzer sein werden :P Für Morgen, gibt es ja eh wieder einen neuen Teil der Domaining Comic Serie, da muss ich nicht mehr viel tun.

    Mit dem Artikel wollte ich mal abfragen, wie meine Leser das sehen, ist ja auch immer gut so etwas zu wissen und eventuell war der ein oder andere noch unentschieden und kann durch den Artikel und die Kommentare jetzt eine Entscheidung treffen :P

  • […] netheweb bin ich auf die Aktion: Soziale Blogger bei Stevies WebSite gestossen. Und da gibt es etwas, dass […]

  • DRice sagt:

    Ich habe keine Artikel vorgeschrieben, habe jedoch vor zwischendurch 1, 2 Beiträge zu schreiben.

  • SantaCruze sagt:

    Die Besucherzahlen über die Feiertage sind immer grässlich :-) Bei mir brechen diese an Heiligabend um rund 70% ein, Neujahr ungefähr um die 60%. Trotzdem schreibe ich weiter, um vor allem die Stammleser bei Laune zu halten, auch wenn mit weniger Beiträgen als sonst.

  • maik sagt:

    Was ist eigentlich so schlimm daran, wenn mal einige Tage keine Beiträge erscheinen? Kein Mensch verlangt, dass täglich gebloggt wird.

  • Kim sagt:

    Also ich habe auf sämtlichen Blogs, auf denen ich so tätig bin, über die Feiertage und zwischen den Jahren eine Auszeit eingelegt. Das hilft zum einen dabei, die Feiertage wirklich als das zu genießen, was sie sind und zum anderen bekommt man den Kopf ein wenig frei, um sich dann im neuen Jahr neuen Themen zu widmen :-)

Einen Kommentar hinterlassen